FOLLOW US ON:

S-Box Original 177 III PLUS

 

Die neue „Silent-BOX Original 177 III PLUS" ist die aktuellste Version der bekannten S-Box Original 177 III mit einer aufwendigeren Verlegung.

Die Leistungsdaten sowie die Performance sind identisch.

Diese neue Verlegung bietet durch ihre kompakte Form wesentlich mehr Bodenfreiheit und ist optisch ansprechender. 

Diese Bauform ist besonders sinnvoll bei 8 Zoll Reifengöße.

 

Sie trägt den Namen "S-Box" (S=Silent, dt. „leise“), da sie vom Geräuschaufkommen grob auf Augenhöhe mit einem Originalauspuff liegt. Und zwar einem original Piaggio-Auspuff, nicht nur einem minderwertigeren Sito-Nachbau.

 

Sehr interessant sind die Leistungsdaten, die trotz extrem seriennaher Originaloptikmöglich sind. Das Ergebnis ist also ein leistungsstarker Auspuff in absoluter Serienoptik und sehr annehmbarem Sound bzw. Geräuschaufkommen.

 

Performance/Charakteristik 

Die S-Box Original 177 III PLUS hat die identische Performance und Charakteristik wie die S-Box Original 177 III, welche eine komplette Neuentwicklung aus dem Herbst 2016 ist und ist ein absoluter Tip für alle Motoraufbauten beim smallblock (Px 80-150) bei denen nicht unbedingt die kurze Übersetzung der PX 80 oder der PX 125 Verwendung findet.

 

Wir empfehlen diese neue Box für alle Tuningzylinder in Kombination mit einem 23/68, 23/67, 23/65 oder auch 24/65. Nicht unbedingt 21/68.

 

In Relation zu den 200er Motoren (Malossi, Polini) haben die Motoren im 177er Bereich stets den Nachteil, dass sie bei vergleichbaren Steuerzeiten immer einen Tick länger benötigen um ihre Kraft zu entfalten. Zudem ist das Drehzahlband immer deutlich schmaler.

 

Wenn man nun (wie wohl die meisten 177er Motoren sinnvoller Weise..) eine 23/65 Übersetzung fährt, dann benötigt man bereits bei 5000 U/min richtig Power, die sich möglichst lange aufrecht erhalten soll bis mindestens 7500 U/min.

 

Diese S-Box Original 177 III PLUS stösst genau in diese Lücke und hat einen schön frühen aber breiten Punch, damit sich ein 177er mit 23/65 sehr harmonisch und kraftvoll fahren lässt.

 

Wir haben versucht, das auf den Diagrammen anschaulich darzustellen im Vergleich zu anderen Produkten !


Man beachte die Performance in Relation zu den dicken Boxen à la Bigbox 2.0, Bigbox Sport, SIP Road XL, usw.

 

 

Optik / Beschaffenheit

Der Segmentierte Krümmer ist aus dickem 1,5mm starkem Edelstahlblech gefertigt. Abschließend in der Herstellung wird diese Anlage mit einem speziellen Lack versehen, der im Ofen eingebrannt wird.

Die S-Box Original 177 III PLUS wird ausschließlich mit einem hochwertigen Vitonflansch samt 3,5mm dickem Vitonring ausgeliefert.  Diese Variante wird dann wie auch die meisten Resonanzauspuffanlagen per mitgelieferter Feder / Federöse / Ösenblech aufgehängt und fixiert. 

Durch die aufwendige Bauform der S-Box Original 177 III PLUS erhält man ein sehr hohes Maß an Bodenfreiheit. Der Krümmer verläuft komplett innerhalb des Hauptständers und ist dicht unter dem Trittblech positioniert.

 

Setup / technische Vorraussetzungen

Die S-Box Original 177 III PLUS ist für Drehschieber- und Membranmotoren gleichermaßen geeignet. Entwickelt wurde sie auf einem Parmakit mit 60mm Hub und 119°/174°.

Generell benötigen alle Box-Systeme relativ wenig Überstromzeit, dessen sinnvoller Bereich mit 116° - 124° angegeben werden kann. Der Bereich der optimalen Überstromzeit liegt etwa bei 170° - 178°.

 

 

Generell ist bei ALLEN Silent-BOX Varianten anzumerken, dass…

  • sie weniger Überstromzeit benötigen als eine konventionelle oder moderne Resonanzauspuffanlage (ca. 3-6°) und
  • alle Drehschieber-setups in Relation besser in etwas gemäßigteren Drehzahlbereichen funktionieren.

 

Hinweis:


Bei dieser Auspuffanlage handelt es sich um ein Rennsportprodukt ohne pauschale Straßenzulassung (E-Nummer).

 

 

Aus Erfahrung kommt es immer mal wieder zu Lieferengpässen bei den dafür benötigten originalen Piaggio-Anlagen. Deshalb bieten wir auch die Möglichkeit an, kundenseitig vorhandene Anlagen umzubauen, sofern deren Substanz es zulässt. Bei Interesse, sprecht uns einfach an.

 

 

Fakten

 

Auspuffbeschaffenheit:  

  • Optimale Steuerzeit: 170° - 182°
  • sehr gute Bodenfreiheit durch aufwendige Verlegung
  • Grob vergleichbar mit: "Einer Kreuzung aus Torque- und Speed-Box"
  • originale Optik
  • sehr dezentes Geräuschaufkommen
  • hohe Qualität, da der Piaggio Originalauspuff als Basis dient
  • sehr schöner Drehmomentverlauf
  • breites Drehzahlband
  • super Ergebnisse auf "gesteckten setups" bis hin zu stark überarbeiteten Motoren
  • mit originaler Piaggio Serien- bzw. DGM-Nummer

 

 

Leistungsdiagramme

 

Wir haben S-Box Original 177 III auf unterschiedlichen Motoren getestet und stellen Euch hier die unterschiedlichen Ergebnisse und Vergleiche zur Verfügung:

S-Box Original 177 III vs. SIP Road XL

Parmakit auf Membran ..

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Hier sieht man sehr schön, was die S-Box III kann:

selbst bei 3000 U/min liegt sie bereits über dem neuen ROAD XL und hat in dem wichtigen Drehzahlbereich von 4500-5500 U/min mit ca. 26 Nm schon richtig Schmalz während der Road XL tief in einer Vorresodelle hängt und zu drehzahllastig ist, ohne dass er damit einen PS-Vorteil hätte.


Noch deutlicher wird es, wenn man sich die Drehmomentkurven statt der Leistungskurven anschaut.

 

 


S-Box Original 177 III vs. SIP Road 1.0

Parmakit auf Membran ..

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Die S-Box Original 177 III setzt sogar früher ein als der SIP Road 1.0, liegt unterhalb von 4500 U/min auch über dem Road und lässt dann den Drehmomentberg folgen..


Noch deutlicher wird es, wenn man sich die Drehmomentkurven statt der Leistungskurven anschaut.


S-Box Original 177 III vs BigBox Touring (BBT)

Parmakit auf Membran

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Einige Leute hatten sich diesen Vergleich gewünscht. 


S-Box Original 177 III vs. BigBox Sport (BBS)

Parmakit auf Membran ..

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

 

Auch die neue BigBox SPORT (BBS) ist hier drehzahllastiger mit weniger Leistung.

 

Betrachtet man wieder die Drehmomentkurven (unten) sieht man schön das deutliche Plus im gesamten Bereich von 3000U/min bis 7300 U/min und ganz deutlich bei 4500 U/min.


S-Box Original 177 III vs. BGM BigBox 2.0

Parmakit auf Membran ..

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Die BigBox 2.0 funtioniert deutlich besser als die 1.0 und ist aber auch auf so einem Setup deutlich zu drehzahllastig, ohne daraus Vorteile bezüglich Leistung ziehen zu können. Zusätzlich besteht eine unschöne Drehmomentdelle bei 4700 U/min.

An dieser Stelle hat die S-Box II etwa 5-6 Nm mehr ..


S-Box Original 177 III vs. S-Box Torque 177

Parmakit auf Membran ..

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Tja .. so ist das halt manchmal ..


S-Box Original 177 III vs. S-Box Vintage

Parmakit auf Membran ..

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Ein interessanter Vergleich. Die S-Box Vintage hat natürlich ihre Vorteile in der Optik und Bodenfreiheit (besonders geeignet für 8 Zoll) und schneidet bei diesem Vergleich aber trotzdem ganz gut ab.

Sie Kann nochmals im Bereich von 3300 - 4700 U/min drauflegen und macht auch hinten raus einen guten Eindruck.


S-Box Original 177 III vs S-Box Original 177 II

Parmakit auf Drehschieber dargestellt über U/min ..

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen, TMX 30 Mikuni, 1,52 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit

 

Grade auch auf Drehschiebermotoren die bauartbedingt Nachteile beim Füllungsgrad haben im Vergleich zum Membraneinlass funktioniert die S-Box Original 177 III sehr gut. Auch bei diesem Motor ist es die perfekte Ergänzung zur 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III vs S-Box Original 177 II

Parmakit auf Drehschieber dargestellt über km/h ..

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen, TMX 30 Mikuni, 1,52 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit

 

Grade auch auf Drehschiebermotoren die bauartbedingt Nachteile beim Füllungsgrad haben im Vergleich zum Membraneinlass funktioniert die S-Box Original 177 III sehr gut. Auch bei diesem Motor ist es die perfekte Ergänzung zur 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III vs S-Box Vintage 177

Parmakit auf Drehschieber

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen, TMX 30 Mikuni, jetzt 1,25 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit

 

Ein sehr interessanter Vergleich bei dem jedes Produkt seine Vorteile in die Waagschale wirft. Ich würde sagen .. "unentschieden"


S-Box Original 177 III

Parmakit auf Drehschieber 60 mm

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen jetzt etwas gekürzt und 2mm mehr Innendurchmesser, TMX 30 Mikuni, jetzt 1,25 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit.

 

Für die verwendeten Komponenten ein sehr gutes Ergebnis in einem Alltagsroller..

 

 

 


S-Box Original 177 III vs S-Box Torque 177 II

Parmakit auf Drehschieber über U/min

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen jetzt etwas gekürzt und 2mm mehr Innendurchmesser, TMX 30 Mikuni, jetzt 1,25 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit.


S-Box Original 177 III vs S-Box Torque 177 II

Parmakit auf Drehschieber über Km/h

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen jetzt etwas gekürzt und 2mm mehr Innendurchmesser, TMX 30 Mikuni, jetzt 1,25 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit.

 

Die Übersetzung ist 23/65 mit PX 125 Nebenwelle und Gangritzeln. Gemessen und abgetragen auf dem Diagramm ist der dritte Gang.


S-Box Original 177 III vs BBT BigBox Touring

Parmakit auf Drehschieber über U/min

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen jetzt etwas gekürzt und 2mm mehr Innendurchmesser, TMX 30 Mikuni, jetzt 1,25 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit.

 

Die Übersetzung ist 23/65 mit PX 125 Nebenwelle und Gangritzeln. Gemessen und abgetragen auf dem Diagramm ist der dritte Gang.

 

Hier sieht man sehr gut was mit der der Produktbeschreibung dieser Box gemeint ist. Sie funktioniert bis 62 Km/h (oder ca. 5200 U/min) genauso drehmomentlastig wie die BBT und legt dann aber noch einen gewaltigen Nm/PS-Buckel drauf...


S-Box Original 177 III vs BBT BigBox Touring

Parmakit auf Drehschieber über Km/h

 

Motor: Parmakit mit 120°/ 173°,  auf 60 mm Hub Drehschieberkurbelwelle, MRP Drehschieberansaugstutzen jetzt etwas gekürzt und 2mm mehr Innendurchmesser, TMX 30 Mikuni, jetzt 1,25 mm QS, ZZP 18,5°, PK XL Lüfterrad, ca. 176° Einlasszeit.

 

Die Übersetzung ist 23/65 mit PX 125 Nebenwelle und Gangritzeln. Gemessen und abgetragen auf dem Diagramm ist der dritte Gang.

Hier sieht man sehr gut was mit der der Produktbeschreibung dieser Box gemeint ist. Sie funktioniert bis 62 Km/h (oder ca. 5200 U/min) genauso drehmomentlastig wie die BBT und legt dann aber noch einen gewaltigen Nm/PS-Buckel drauf...


S-Box Original 177 III vs BigBox Sport (BBS)

Parmakit auf Membran

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Die S-Box III hat nochmal ein kleines Update erfahren und konnte sich an verschiedenen Stellen noch einwenig verbessern.


S-Box Original 177 III vs S+S Newline S

Parmakit auf Membran

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst

 

Das ist mal ein ein Beispiel dafür, wie weit fortgeschritten mittlerweile solche Boxen sind.

Der größte Vorteil solcher Systeme ist und bleibt die recht lineare Leistumgsabgabe und die damit verbundene gute Fahrbarkeit. Betrachtet man die Drehmomentkurve vom Newline, dann sieht man deutlich das "Tal des Todes" zwischen 3700 - 5000 U/min, während die S-Box einfach drüberschiebt.

 

 


S-Box Originall III vs BBT BigBox Touring

Parmakit auf Membran über Km/h

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst ,23/65 Übersetzung


S-Box Original 177 III vs LTH Box 177

Parmakit auf membran über Km/h

 

Motor: Parmakit, 119,5°/174°, QS 1,25mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III vs LTH-Box vs Polini-Box

Polini Alu auf Membran 111°/163,7°

 

Motor: Polini Alu Zylinder, unbearbeitet und nur gesteckt > 111°/163,7°, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III vs LTH-Box vs Polini-Box

Polini Alu auf Membran 120°/174°

 

Motor: Polini Alu Zylinder, 120°/174°, QS 1,2mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III

Polini Alu Zylinder unbearbeitet 111°/163,7° vs 120°/174°

 

Motor a): Polini Alu Zylinder unbearbeitet, 111°/163,7°, QS 1,2mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

Motor b): Polini Alu Zylinder leicht bearbeitet, 120°/174°, QS 1,2mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III

auf Pinasco Vespone 122,5°/171,4° vs 122,5°/174°

 

Motor a): Pinasco Vespone Alu Zylinder unbearbeitet, 122,5°/171,4°, QS 1,3mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

Motor b): Pinasco Vespone Alu Zylinder leicht bearbeitet, 122,5°/174°, QS 1,3mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III

Parmakit 120°/174° vs Polini Alu 120°/174° vs Pinasco vespone 122,5°/174°

 

 

Motor: Polini Alu 177 Zylinder bearbeitet, 120°/174°, QS 1,2mm vs. Parmakit 177 Zylinder bearbeitet, 120°/174°, QS 1,2mm vs. Pinasco Vespone 177 Zylinder bearbeitet, 122,5°/174°, QS 1,3mm.

 

Jeweils auf 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, V-force 3 membrane, PK Lüfterrad 2200 Gr., 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

Die jeweilige Verdichtung kann als vergleichbar angesehen werden !

 

 


S-Box Original 177 III

Pinasco Vespone 118,8°/175° 26 PS

 

 

Motor: Pinasco Vespone Alu Zylinder 57mm, leicht bearbeitet, Zylinderfuß 0,65mm abgedreht, Auslass insgesamt 0,75mm hochgezogen, 118,8°/175°, QS 1,2mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, Ram Air Luftfilter, 23/65 Übersetzung.


S-Box Original 177 III

Pinasco Vespone: 4 Bearbeitungsvarianten

 

Motor schwarz: Pinasco Vespone Alu Zylinder unbearbeitet, 122,5°/171,4°, QS 1,3mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

Motor grün: Pinasco Vespone Alu Zylinder leicht bearbeitet ca. - 0,35mm, 122,5°/174°, QS 1,3mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

Motor blau: Pinasco Vespone Alu Zylinder leicht bearbeitet ca -0,35mm Auslass und 0,65mm abgedreht am Zylinderfuß, 118,8°/171°, QS 1,2mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

Motor rot: Pinasco Vespone Alu Zylinder leicht bearbeitet, ca. - 0,75mm Auslass und 0,65mm abgedreht am Zylinderfuß118,8°/175°, QS 1,2mm, 60mm Hub, Membran mit MMW1 Ansaugstutzen, PK Lüfterrad, 18,5° statischer ZZP, 28er vhst, 23/65 Übersetzung.

 

 


S-Box Original 177 III vs SIP road 1.0

D.R.177 auf LML Membran

 

Motor: LML Motor mit originaler LML Membran, 177er D.R. unbearbeitet, LML Kurbelwelle, LML Zündung und Polrad, QS original mit ca. 3,0 mm +, ZZP 18°

 

Die LML Membran scheint mehr als andere Membranen bezüglich des Liefergrades auf den Auspuff zu reagieren. Den SIP road scheint sie nicht so zu mögen und selbst bei der S-Box reißt die Membran eine kleine Vorresodelle, welche beim identischen LML Motor mit Drehschiebereinlass nie vorhanden wäre.


S-Box Original 177 III

LML Gehäuse Pinasco Magny Cours 60mm > U/min

 

 

Motor: LML Membrangehäuse, 60mm Mazzucchelli Kurbelwelle, Pinasco Magny Cours Zylinder, 121,9°/174,1°, ZZP 19° statisch, PK XL Lüfterrad 2000 Gr., MRB Ansaugstutzen mit V-force 4 Membran, Dellorto PHB 30 Vergaser, ND 55, HD 130, QS 1,38mm, Auslassbreite 65,5%, 22/65 Übersetzung.

 

Auch der Pinasco Magny Cours Zylinder funktioniert sehr schön und kann eigentlich nichts schlechter als der "Vespone".

Trotz der sehr trapezförmigen Auslassform und "nur" 65,5% gefräster Auslassbreite hat er genug Auslasszeitquerschnitt um mit überschaubarem Aufwand eine genial zu fahrende Leistungskurve mit sehr homogener Leistungsentfaltung ohne jede Vorresodelle oder Leistungsloch zu erhalten.


S-Box Original 177 III

LML Gehäuse Pinasco Magny Cours 60mm > Km/h

 

Motor: LML Membrangehäuse, 60mm Mazzucchelli Kurbelwelle, Pinasco Magny Cours Zylinder, 121,9°/174,1°, ZZP 19° statisch, PK XL Lüfterrad 2000 Gr., MRB Ansaugstutzen mit V-force 4 Membran, Dellorto PHB 30 Vergaser, ND 55, HD 130, QS 1,38mm, Auslassbreite 65,5%

 

Auch der Pinasco Magny Cours Zylinder funktioniert sehr schön. Trotz der sehr trapezförmigen Auslassform und "nur" 65,5% gefräster Auslassbreite hat er genug Auslasszeitquerschnitt mit überschaubarem Aufwand eine genial und sehr homogen zu fahrende Leistungskurve umzusetzen.

Dieser Motor ist mit einer Übersetzung von 22/65 bestückt und hat im dritten Gang von 43 Km/h bis 84 Km/h über 20 Nm am Hinterrad.


S-Box Original 177 III vs SIP Road 1.0

LML Gehäuse Pinasco Magny Cours 60mm Hub

 

Motor: LML Membrangehäuse, 60mm Mazzucchelli Kurbelwelle, Pinasco Magny Cours Zylinder, 121,9°/174,1°, ZZP 19° statisch, PK XL Lüfterrad 2000 Gr., MRB Ansaugstutzen mit V-force 4 Membran, Dellorto PHB 30 Vergaser, ND 55, HD 130, QS 1,38mm, Auslassbreite 65,5%

 

 


S-Box Original 177 III vs BBT BigBox Touring

LML Gehäuse PInasco Magny Cours 60mm Hub

 

Motor: LML Membrangehäuse, 60mm Mazzucchelli Kurbelwelle, Pinasco Magny Cours Zylinder, 121,9°/174,1°, ZZP 19° statisch, PK XL Lüfterrad 2000 Gr., MRB Ansaugstutzen mit V-force 4 Membran, Dellorto PHB 30 Vergaser, ND 55, HD 130, QS 1,38mm, Auslassbreite 65,5%


S-Box Original 177 III vs LTH Box 177

LML Gehäuse Pinasco Magny Cours 60mm

 

Motor: LML Membrangehäuse, 60mm Mazzucchelli Kurbelwelle, Pinasco Magny Cours Zylinder, 121,9°/174,1°, ZZP 19° statisch, PK XL Lüfterrad 2000 Gr., MRB Ansaugstutzen mit V-force 4 Membran, Dellorto PHB 30 Vergaser, ND 55, HD 130, QS 1,38mm, Auslassbreite 65,5%


S-Box Original 177 III

Pinasco 60mm Hub V-force4 23/65 über Km/h

 

Motor: 23/65, PX200 Nebenwelle, S-Box Original 177 III, Pinasco Zylinder 120°/174°, 19° ZZP, 30 TMX, Ram Air Filter, 1,2mm QS, V-force 4 Membrane, 60mm Mazzucchelli Langhubwelle


S-Box Original 177 III PLUS vs SIP Road 1.0

Vespa 125 (1953) O-Tuning 57 x 54 mm

 

Motor: Vespa 125 (1953) Originalzylinder, GS Kolben, Kingwelle Originalhub, 57mm x 54mm, Szeuerzeiten 120°/170°, Vergaser Polini CP 23 mm, Pinasco Flytec Zündung, 146° Einlasswinkel


S-Box Original 177 III PLUS vs Bollag Auspuff Vespa 125

Vespa 125 (1953) O-Tuning 57 x 54 mm

 

Motor: Vespa 125 (1953) Originalzylinder, GS Kolben, Kingwelle Originalhub, 57mm x 54mm, Szeuerzeiten 120°/170°, Vergaser Polini CP 23 mm, Pinasco Flytec Zündung, 146° Einlasswinkel


S-Box Original 177 III PLUS

Quattrini m1x 60mm Hub nur hochgesetzt 130°/184°

 

Motor: Quattrini m1x unbearbeitet, nur hochgesetzt auf 130°/184°, 1,0mm QS, PK Lüfterrad, 60mm Hub, Membranansaugstutzen MRP, Keihin PWK 33.


Bilder


SET-UP SUPPORT

Welcher Anlage ist die Richtige? Wir helfen gern bei der Auswahl!

zum Support