FOLLOW US ON:

S-Box Torque 220 II

 

Die Silent Box „S-BOX Torque 220 II “ fertigen wir in Serie – sie ist eine von mittlerweile fünf grundsätzlich verschiedenen Varianten der S-BOX Serie ("Torque", "Torque II", "Original II", "Original III", "Standard").

 

Sie trägt den Namen "S-Box" (S=Silent, dt. „leise“), da sie vom Geräuschaufkommen grob auf Augenhöhe mit einem Originalauspuff liegt. Und zwar einem original Piaggio-Auspuff, nicht nur einem minderwertigeren Sito-Nachbau.

 

Sehr interessant sind die Leistungsdaten, die trotz extrem seriennaher Originaloptikmöglich sind. Das Ergebnis ist also ein leistungsstarker Auspuff in absoluter Serienoptik und sehr annehmbarem Sound bzw. Geräuschaufkommen.

 

Die S-Box Torque 220 II ist eine komplette Neuentwicklung aus März 2016 und ein absoluter Tip für alle Motoraufbauten beim bigblock bei denen vielleicht eine längere Übersetzung als original 23/65 Verwendung findet (z.B. 24/65, 23/62, 24/62, ..) oder auf andere Art die Gesamtübersetzung verlängert wird (Reifendimensionen 100/90, 120/80, 120/70, 130/70, ..).

 

 

Performance/Charakteristik 

 

Die S-Box Torque  220 II ist eine brandneue Entwicklung und eine gutmütige Anlage mit sehr hohem Drehmoment in unteren und mittleren Drehzahlen. Sie fährt sich untenrum etwa wie die LTH Box 200 und bietet mehr punch zwischen 5000 - 7000 U/min.

 

Das Design der S-Box Torque 220 II läßt die Leistung dieses Auspuff  nochmal ca. 500 U/min früher einsetzen mit einem deutlich höheren Nm-Wert als bei der S-Box Torque 220. Als Einschränkung ist zu erwähnen, dass die Torque-Box II bauartbedingt nicht ganz so weit ausdreht.

 

Trotz eines mächtigen Drehmomentberges gibt es auch bei höheren Auslassstuerzeiten keinen Einbruch in ganz niedrigen Drehzahlen. Die S-Box Torque 220 II ist also die Variante, die ihre Leistung am frühsten im Drehzahlband abgibt und den höchsten Nm-Wert produziert. 

 

 

Wir empfehlen diese neue Box besonders für den Malossi MHR in Kombination mit einem  24/65, 23/62 oder auch 24/62. 

 

 

Wir haben versucht, das auf den Diagrammen anschaulich darzustellen im Vergleich zu anderen Produkten !

 

Motoren mit einer S-Box Torque 220 II kann man extrem schaltfaul fahren. Man hat sogar stets das Gefühl im dritten Gang zu sein, obwohl man im vierten Gang fährt bei einer Getriebeübersetzung von 24/65.

 

 

 

Optik / Beschaffenheit

 

Der Segmentierte Krümmer ist aus dickem 1,5mm starkem Stahlblech gefertigt. Abschließend in der Herstellung wird diese Anlage mit einem speziellen Lack versehen, der im Ofen eingebrannt wird.

 

Aufgrund Ihrer großen Resonanzlänge (für eine Box) wird die S-Box Torque 220 II in der Art von der Cobra 220/Cobra 220 II verlegt. Der Krümmer vollführt also zunächst einen Bogen Richtung Schaltraste, bevor er zur Box verläuft. Das hat den Vorteil, dass sich eine kompakte Bauform ergibt mit viel Platz zu den Ständerfedern und mit sehr guter Bodenfreiheit.

 

Alle original eingeprägten  Nummern und Bezeichnungen von Piaggio bleiben erhalten und sind auf der Seite vom Auspuffkorpus zu lesen.

 

Um die originale Optik beizubehalten, wird die S-Box Torque 220 II  mit der originalen Schellenverbindung (Zylinderflansch) ausgeliefert. Auf Wunsch kann diese aber auch gegen einen hochwertigen Vitonflansch mit 3,5 mm starken Vitonring getauscht werden. Diese Variante wird dann wie auch die meisten Resonanzauspuffanlagen per mitgelieferter Feder / Federöse / Ösenblech aufgehängt und fixiert. Die Mehrkosten hierfür belaufen sich auf € 25,-.

 

 

 

Setup / technische Vorraussetzungen

 

Die S-Box Torque 220 II  ist für Drehschieber- und Membranmotoren gleichermaßen geeignet. Dabei liefert sie sehr gute Ergebnisse auf vollkommen unbearbeiteten Malossi MHR-Zylindern und bleibt auch in so einer Kombination extrem drehmomentlastig.

 

Selbstverständlich funktioniert diese S-Box auch mit allen deren Zylindern wie Polini GG, Polini Alu, Pinasco, Pinasco Super Sport, Malossi alt, Malossi Sport, Piaggio Originalzylinder, ..  .

 

Je potenter der Motor, desto eher empfiehlt sich eine etwas längere Gesamtübersetzung also 23/65. 

 

Generell benötigen alle Box-Systeme relativ wenig Überstromzeit, dessen sinnvoller Bereich mit 116° - 123° angegeben werden kann. Der Bereich der optimalen Überstromzeit liegt etwa bei 168° - 178°.

 

 

Generell ist bei ALLEN Silent-BOX Varianten anzumerken, dass…

 

sie weniger Überstromzeit benötigen als eine konventionelle oder moderne Resonanzauspuffanlage (ca. 3-6°) und alle Drehschieber-setups in Relation besser in etwas gemäßigteren Drehzahlbereichen funktionieren.

 

 

 

Hinweis:

 

Bei dieser Auspuffanlage handelt es sich um ein Rennsportprodukt ohne pauschale Straßenzulassung (E-Nummer).

 

 

 

Aus Erfahrung kommt es immer mal wieder zu Lieferengpässen bei den dafür benötigten originalen Piaggio-Anlagen. Deshalb bieten wir auch die Möglichkeit an, kundenseitig vorhandene Anlagen umzubauen, sofern deren Substanz es zulässt. Bei Interesse, sprecht uns einfach an.

 

 

 

FAKTEN

 

Auspuffbeschaffenheit:  

 

Optimale Steuerzeit: 172° - 182°

Sehr drehmomentlastig

Verlängerte Gesamtübersetzung z.T. sinnvoll

Grob vergleichbar mit: LTH Box 200

Originale Optik

Sehr dezentes Geräuschaufkommen

hohe Qualität, da der Piaggio Originalauspuff als Basis dient

Sehr schöner Drehmomentverlauf

Mit originaler Piaggio Serien- bzw. DGM-Nummer

 

 

Leistungsdiagramme

 

Wir stellen Euch hier die unterschiedlichen Ergebnisse und Vergleiche auf Membran- und Drehschiebermotoren zur Verfügung: 

S-Box Torque 220 II vs S-Box Original 220 III

MHR auf Membran 30 TMX

 

 

Motor: Malossi MHR unbearbeitet (!), 62 mm Hub, 125,8°/180,8°, 1,2mm QS, Polrad Ducati 2000g, 30 Mikuni TMX, MMW1 Ansaugstutzen, V-force 3 Tassinari Membran, 19° VZ statisch, stage6 Luftfilter, Piaggio Gehäuse, 23/62 gradeverzahnt.


S-Box Torque 220 II vs S-Box Torque vs LTH Box vs BBT

MHR auf Membran 30 TMX

 

 

Motor: Malossi MHR unbearbeitet (!), 62 mm Hub, 125,8°/180,8°, 1,2mm QS, Polrad Ducati 2000g, 30 Mikuni TMX, MMW1 Ansaugstutzen, V-force 3 Tassinari Membran, 19° VZ statisch, stage6 Luftfilter, Piaggio Gehäuse, 23/62 gradeverzahnt.

 

Vier drehmomentorientierte Boxen im Vergleich ! Besonderes Augenmerk verdient dabei der beim Touren meistgenutzte Drehzahlbereich von 3200 - 6500 U/min.


S-Box Torque 220 II vs BBT BigBox Touring

MHR auf Membran 30 TMX

 

 

Motor: Malossi MHR unbearbeitet (!), 62 mm Hub, 125,8°/180,8°, 1,2mm QS, Polrad Ducati 2000g, 30 Mikuni TMX, MMW1 Ansaugstutzen, V-force 3 Tassinari Membran, 19° VZ statisch, stage6 Luftfilter, Piaggio Gehäuse, 23/62 gradeverzahnt.


S-Box Torque 220 II vs LTH Box 200

MHR auf membran 30 TMX

 

 

Motor: Malossi MHR unbearbeitet (!), 62 mm Hub, 125,8°/180,8°, 1,2mm QS, Polrad Ducati 2000g, 30 Mikuni TMX, MMW1 Ansaugstutzen, V-force 3 Tassinari Membran, 19° VZ statisch, stage6 Luftfilter, Piaggio Gehäuse, 23/62 gradeverzahnt.

 

Wer Drehmoment sucht der wird hier fündig !


S-Box Torque 220 II vs S-Box Torque 220

MHR auf Membran 30 TMX

 

 

Motor: Malossi MHR unbearbeitet (!), 62 mm Hub, 125,8°/180,8°, 1,2mm QS, Polrad Ducati 2000g, 30 Mikuni TMX, MMW1 Ansaugstutzen, V-force 3 Tassinari Membran, 19° VZ statisch, stage6 Luftfilter, Piaggio Gehäuse, 23/62 gradeverzahnt.


S-Box Torque 220 II vs SIP Road

Malossi alt auf Drehschieber

 

Motor: Malossi alt (Klemmspuren), 124°/178°, 60 mm Kurbelwelle mit 180° Einlasszeit, langer Drehschieberansaugstutzen, 28mm PHB Dellorto Vergaser, Schlauch zum Rahmen, Piaggio Lüfterrad Elestart groß, schwach verdichteter Zylinderkopf für Polini 207

 

Auch auf dem alten Malossi gibt die S-Box Torque 220 II ein extremes Beispiel bezüglich Drehmoment ab. Schon bei ca. 3000 U/min liegt das Drehmoment um ca. 2,4 Nm höher als beim drehmomentstarken SIP Road. 

Und wo der Road in seine "Nachresodelle" fällt, drückt die Torque II den Drehmomentbuckel raus. Für Berge mit Sozius ..


S-Box Torque 220 II vs BigBox Touring BBT

Malossi MHR gesteckt Drehschieber 57mm Hub

 

Motor: Low Budget Tuning mit einem Cosa-Motor, originales Lüfterrad 3100 Gr., originale Kurbelwelle 57mm Hub leicht bearbeitet, 185° Einlasszeit, Malossi MHR 57mm unbearbeitet, QS 1,25 mm, ca. 124°/180°, 19° ZZP, Scoot RS Drehschieberansaugstutzen, 28 Dellorto PHB Vergaser mit Schieber 40 - Nadel X3 - Mischrohr AQ 264 - ND 55 - HD 128, kleiner Ram Air Luftfilter.


Bilder


SET-UP SUPPORT

Welcher Anlage ist die Richtige? Wir helfen gern bei der Auswahl!

zum Support