FOLLOW US ON:

Bullet Falc 1T Curly

 

 

Der Bullet Falc 1T ist ein Produkt mit der Charakteristik der Bullet Produktfamilie speziell für den Falc mono 58-60mm mit einteiligem Auslass. 

 

Der Bullet Falc 1T (= einteiliger Auslass) bedient den mittleren und oberen Drehzahlbereich mit hoher Performance aber sehr guter Fahrbarkeit für ein klassisches "roadrace-setup".

 

 

 

Performance / Charakteristik

 

Der Bullet 1T bedient den sportlichen Anspruch für die Strasse mit einer für Falc Zylinder sehr guten Fahrbarkeit und sehr ordentlicher Vorresoleistung gemäß des einteiligen Auslasses.

 

Er entwickelt für diesen Zweck die beste Schnittmenge zwischen Drehzahlbandlage, Drehzahlbandbreite und max.-Werten PS Und Nm.

 

In der Regel setzt die Leistung mit 194° Auslasszeit etwa bei 5800-6200 U/min ein und steigt bei passender Peripherie mit einem 60 x 54 Falc gehäusegesaugt recht problemlos über die 33 PS Marke. Der Vortrieb endet je nach Setup bei 10500 - 11500 U/min.

 

Die Sitzenleistung wurde bei den bisher getesteten Setups zwischen 9000 und 9500 U/min abgegeben. 

 

 

 

Optik / Beschaffenheit 

 

Der Bullet Falc 1T ist ähnlich wie der Bullet Falc 3T Curly ein klassischer und unauffälliger Auspuff in der "Curly-Verlegung unter der Seitenhaube.

 

 

Vom Verlauf handelt es sich um eine nicht seitenfachtaugliche Verlegung. 

 

Der Bullet Falc 1T ist eine zweiteilige Auspuffanlage mit einem federgehaltertem Steckkrümmer. Die Steckverbindung verläuft quer über dem Hinterrad. Dadurch ist der Hornet für alle Pleuellängen leicht im Montagewinkel auszurichten. Zusätzlich kann man durch das Lösen der Auspuffanlage recht einfach das Hinterrad wechseln.

 

Dieser Bullet ist wie alle Smallframe-Anlagen mit einem hochwertigen, schraubbaren Aluminiumenddämpfer der 5. Generation ausgestattet, wodurch sich ein  annehmbares Geräuschaufkommen einstellt. Der Enddämpfer mit 80 x 300 mm  hat eine Metallbuchse und ein verschweißtes Lochrohr. Dadurch wird ein Losrütteln auch bei hohen Laufleistungen verhindert.

 

Der Enddämpfer wird am Dämpferflansch wiederum mit einem Vitonring abgedichtet und durch eine Stützfinne fixiert.

 

Diese Anlage wird an massiven Halterungen mittels PTFE-Buchsen gehaltert.

 

 

 

Setup / technische Vorraussetzungen

 

Der Bullet Falc 1T ist wie der Name schon sagt für 58-60mm Falc Zylinder mit einteiligem Auslaß konzipiert.

 

Ein wesentlicher Einflussfaktor ist dabei der Auslasszeitquerschnitt. Somit kann man diesen 1T natürlich auch auf anderen Zylindern mit einteiligem Auslaß  sinnvoll fahren, sofern dessen Auslassfläche vergleichbar ist. (Z.B. Quattrini M1l60, GTR, Parmakit SP09, ..)

 

Auf dem 58/60er Falc Einteiler gehäusegesaugt empfehlen sich Steuerzeiten von 128°-130°/192°-196°.

 

Obligatorisch ist ein ausreichend großer Vergaser von mindestens 30 mm. 

 

Der Bullet Falc passt nur in Verbindung mit einem V50/PV/ET3-Rahmen !

 

 

 

Tipp:

 

Je größer der Hub in mm, desto größer der Auslasszeitquerschnitt bei gleicher Auslasssteuerzeit.

 

Die optimale Überstromzeit kann nicht präzise angegeben werden, da sie sehr individuell von allen den Mitteldruck beeinflussenden Faktoren und vom verwendeten Zylinder abhängt. Grob liegt der Optimalwert aber zwischen 126 - 130,5°.

 

Im Zweifel zunächst immer mit etwas weniger ÜS-Zeit beginnen und sich ggfs. langsam "hochtesten" (z.B. mittels Fudi in 2/10mm-Schritten). Denn bei vielen Zylindern sacken die Nm bei zu viel ÜS-Zeit sehr schnell und deutlich ab ! Bei etwas zu wenig ÜS ist zwar manchmal der Drehmomentkurvenverlauf noch nicht perfekt, aber oft hat der Nm-Wert bereits sein Maximum erreicht!

 

 

Hinweis:

Bei dieser Auspuffanlage handelt es sich um ein Rennsportprodukt ohne pauschale Straßenzulassung (E-Nummer).

 

Fakten

 

Auspuffbeschaffenheit:  

  • Für V50 und PK-Rahmen (und PV/ET3-Rahmen ohne Seitenfach)
  • Maximale Spitzenleistung und maximale Drehzahlbandbreite bei mittleren und höheren Drehzahlen
  • Anlage zweiteilig mit einer Steckverbindung
  • Fein segmentierter Krümmerbereich für ungestörten Gasaustausch grade bei hohen Drehzahlen
  • Verlegung als klassicher Curly
  • Gute Bodenfreiheit
  • Wertiger und großer Enddämpfer aus Aluminium (300 x 80 mm) der 5. Generation
  • Vitonringabdichtung zum Enddämpfer
  • Massive Halterung mit PTFE-Buchsen
  • Sanfte und performance-orientierte Radien

 

 

Kundenindividuelle Ausprägungen:  

  • Nur einwandig lieferbar
  • Stahl oder Edelstahl
  • Mit oder ohne Enddämpfer 

 

 

Leistungsdiagramme

Wir haben den Hornet Falc auf unterschiedlichen Motoren getestet und stellen Euch hier die unterschiedlichen Ergebnisse und Vergleiche zur Verfügung:

Bullet Falc 1T vs BigBertha

Falc mono 1-Teiler 60x54

 

Motor: Falc mono 1-Teiler 60x54 mm gehäusegesaugt, 1,4mm QS, Falc Kopf unbearbeitet, 27 > 19° Vespatronic, V50 Gehäuse, 129,3°/194,7°, VHSA 38 Dellorto, kurzer Ansaugweg, V-force 4 Tassinari Membran

 

Die Bertha wirft noch keine schöne Kurve (zu früher Nm-max.-Wert in der Drehmomentkurve), da ihr dazu noch etwas Auslasszeitquerschnitt fehlt.


Bullet Falc 1T vs Falc 2011 Auspuff

Falc mono 1-Teiler 60x54

 

 

Motor: Falc mono 1-Teiler 60x54 mm gehäusegesaugt, 1,4mm QS, Falc Kopf unbearbeitet, 27 > 19° Vespatronic, V50 Gehäuse, 129,3°/194,7°, VHSA 38 Dellorto, kurzer Ansaugweg, V-force 4 Tassinari Membran

 

Beide Anlagen funktionieren im identischen Drehzahlbereich.


Bullet Falc 1T vs Bullet 150

Falc mono 1-Teiler 60x54

 

Motor: Falc mono 1-Teiler 60x54 mm gehäusegesaugt, 1,4mm QS, Falc Kopf unbearbeitet, 27 > 19° Vespatronic, V50 Gehäuse, 129,3°/194,7°, VHSA 38 Dellorto, kurzer Ansaugweg, V-force 4 Tassinari Membran

 

Der Bullet 150 funktioniert noch ganz gut mit 30 PS, ist jedoch schon etwas überfordert mit dem Mitteldruck.


Bullet Falc 1T

M1L60 60x54

 

Motor: alter M1L60 mit einteiligem Auslass, 69% Auslassbreite, 133°/195°, 0,92mm QS, Vespatronic 27° > 19°, 35 TMX Mikuni Vergaser, Mazzucchelli 54mm Vollwangenlanghubwelle


Bullet Falc 1T

M1L60 GTR 60x51

 

Motor: Originalgehäuse geschweisst und auf 90mm gespindelt, BGM 51mm Welle mit 105er pleuel, 37mm vhsb Dellorto Vergaser, vespatronic auf 26 Grad, 26/69drt , nebenwelle drt 10 14 17 20, 12 Federnkupplung drt, Quattrini  gtr 60mm, Membran standard, Steuerzeiten 131/195, Verdichtung standard

Eine sehr schöne Kurve für nur 51mm Hub.



M1L60 x 51mm