FOLLOW US ON:

komplette Motor- und Komponentenoptimierung

 

Aus gegebenem Anlass möchten wir an dieser Stelle ein spezielles Angebot zu einer kompletten Motoroptimierung samt Einstellung machen.

Uns ist aufgefallen, dass viele schön restaurierte oder auch gut erhaltene Vespas auf der Strassen sind, die aber trotz moderner Komponenten zum Teil sehr schlecht laufen. Quasi "wie ein Sack Nüsse".

Oft wurde bereits Geld in Zylinder, Vergaser, Kurbelwellen etc. und Arbeitszeit investiert mit teilweise mittelmäßigem bis enttäuschendem Endergebnis. Das liegt zu 99% an nicht vorgenommenen Teilbereichsoptimierungen und fehlender Abstimmung der Einzelkomponenten aufeinander.

 

 

Als Beispiel:

PX 200 Motor, Quattrini m232, SI 26 Vergaser mit allem pi pa po, passendem Auspuff, Kurbelwelle unbearbeitet, Steuerzeiten Zufallsprodukt (oder auf die zumeist abenteuerlichen Vorgaben des Herstellers verlassen ..), Zündzeitpunkt Zufallsprodukt oder sogar eine verstellende Zündung deplatziert an einem Tourenmotor, Kanäle im Gehäuse nicht angeglichen, Einlass unbearbeitet, Ansaugstutzen nicht angepasst, Vergaser nicht abgestimmt, Benzinzufuhr zum Vergaser ungenügend, Verdichtung Zufallsprodukt (oder auf die zumeist abenteuerlichen Vorgaben des Herstellers verlassen ..), Kolben und Zylinder unbearbeitet, etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc.  .

 

Als Ergebnis läuft der Motor maximal mittelmäßig mit vielleicht 14 PS statt erwartbaren 26 PS, schlechter Gasannahme, schmalem Drehzahlband, wenig Drehmoment,  hoher Verbrauch, unnötig hohe thermische Belastung, nicht haltbar und nicht tourenfähig.

 

 

Wer sich in diesem Text mehr oder weniger "wiederfindet" dem bieten wir an dieser Stelle an, unsere volle Erfahrung in den Motor und dessen setup einfliessen zu lassen für eine möglichst perfekte Performance auf der Strasse auf Basis der vorhandenen Komponenten:

- Eingangsmessung und Dokumentation des staus quo auf dem Prüfstand

- Zerlegung des Motors für eine sinnvolle Komplettoptimierung der vorhandenen Komponenten

- Abstimmung und Zusammenstellung der wesentlichen Komponenten aufeinander

- Anpassung der Überstromkanäle, Optimierung von Zylinder und Kolben

- Optimierung Einlass Gehäuse und Ansaugstutzen

- Optimierung Einlass Kurbelwelle

- korrekte Verdichtung, passend zum Motor

- korrekte Zündeinstellung passend zum Motor

- korrekte Vergasereinstellung passend zum Motor

- Korrekter Zusammenbau des Motor mit frischen Simmerringen

- Dokumentation des Endergebnisses auf dem Prüfstand

- Erstellung einer Checkliste für motorrelevante Punkte wie z.B. Benzinschlauchlänge, - durchmesser, -filter, Benzinhähne, Zündkerzen, Luftfiltertypen, Rahmenansaugungen, Vergaserpositionierungen, Öl, etc.etc.

 

 

Neue, teure  Komponenten werden nur verwendet, wenn es wirklich nötig und unabdingbar für ein entsprechendes  Endergebnis ist.

Prinzipiell wird mit SI-Vergasern und deren Derivaten NUR gearbeitet um diese -falls vorhanden- wieder zu entfernen ! Egal ob SI DellÒrto, SI Sparco, SI Pinasco, 24/26/28/30, Spacer, Venturi, Löcher, Schieber, Deckel, Luftfilter etc. etc. . Mit Ihnen ist ein perfekt laufender UND haltbarer Motor über 17 PS nicht umsetzbar.

 

 

Prüfstandstermin

Du möchtest eine unserer Anlagen oder Deine eigene Anlage testen? Vereinbare einen Termin mit uns.

Prüflauf anmelden